english Dari

mazefilm film & gender - politics


Urban settings and other kinds too
2002-2008 photography

Die Fotoserie Urban settings and other kinds too beschäftigt sich mit der Idee der Inszenierung von Realität als Bühne. Die hier gezeigte Auswahl ist im Zeitraum von 2002 bis 2008 in Kabul entstanden. Diese Auswahl trägt der Überzeugung Rechnung, dass ein umfassendes Bild einer Stadt unmöglich ist. Bei den Fotografien interessieren mich spezifische Gesten der Einschreibung in den öffentlichen und privaten Raum. Dazu zählen zum Beispiel die Art und Weise, in der das internationale Militär im städtischen Raum sein Territorium markiert, die architektonischen Spuren des Wettbewerbs der Investitionen der USA und der UdSSR im kalten Krieg oder ein Miniatur-Eiffelturm inmitten einer Verkehrsinsel im erst kürzlich entstandenen Viertel Taimani. Sowie die Art und Weise, wie sich die Geschlechtertrennung in den öffentlichen Raum einschreibt am Beispiel des Baq-e zanana (Park of Women) oder wie die Freizeit am Wochenende anhand einer Picknick-Tour mit dem Auto in die Berge verbracht wird. Die Arbeit an der Serie ist ein fortlaufender Prozess, der fortgeführt wird.

>> Fotoserie Urban settings and other kinds too


»Are you recording?«, Triangle Gallery, London, 2010
......Kabulistan, Liquidacion total, Madrid, 2006